Sarah & Hebraico

Bei einem ca. 6 monatigen Praktikum bei Leonie (noch in Deutschland), lernte ich Hebraico kennen. Er war damals einer der Verkaufspferde bei ihr. Er kam als ca. 3-jähriger Hengst (noch roh) vom Gestüt in Spanien nach Deutschland zu ihr und sollte dort ausgebildet und verkauft werden.

Während meines Praktikums stellte ich fest, was für einen tollen Charakter er hatte und so kam es, dass fast nur noch ich mit ihm arbeitete und ihn gemeinsam mit Leonie angeritten habe 🙂

Doch dann kam der Tag, an dem er verkauft werden sollte…
Nachdem ich kein Pferd gesucht habe und ganz nebenbei schon ein eigenes hatte, stand es für mich eigentlich nicht zur Diskussion ein Weiteres zu kaufen… Jedoch geschieht alles so, wie es sein soll… er hat sich einfach schon so tief in mein Herz geschlichen, dass es irgendwie möglich gemacht wurde (ein großes Danke an meine Familie), dass er ein Teil meiner Pferde-Familie werden konnte.

Gemeinsam mit ihm und meinem anderen Pferd ging ich dann nach Spanien auf das Gestüt La Perla
und arbeitete dort über 1 Jahr mit Leonie zusammen. Das war eine tolle Zeit! Auf welch riesigen Weiden die Stuten und Jungpferde dort leben und aufwachsen, ist einfach absolut genial!

Seit ca. 2018 sind wir wieder in Deutschland und ich bin sehr glücklich, dass Hebraico in mein Leben kam. Ich bin sehr dankbar für dieses tolle Pferd, diesen einzigartigen Wegbegleiter, für alles was wir bisher erlebt haben, für alles was ich mit und von ihm lernen dufte! Ich bin sehr stolz was Hebraico und ich bisher gemeinsam erreicht haben und freue mich auf alles, was noch kommt! Er ist mein absolutes Herzenspferd! Danke!

Secured By miniOrange